ELOY DE JONG: LIEBE KANN SO WEH TUN (DIE NEUE SINGLE MIT MARIANNE ROSENBERG)

Nach seinem Riesenhit „Egal was andere sagen“ folgt jetzt der nächste Streich von Eloy de Jong. Und auch dieses Mal könnte ihm eine Coverversion das große Glück bringen. Gemeinsam mit Marianne Rosenberg singt er den 42 Jahre alten Klassiker „Liebe kann so weh tun“ und ist damit unsere Top-Neuvorstellung in dieser Woche.

Der Song „Liebe kann so weh tun“ war auf der Single-Rückseite von Marianne Rosenbergs größtem Verkaufserfolg in den offiziellen deutschen Single-Charts „Lieder der Nacht“. Hier das Original:

Marianne Rosenberg hat das Lied selber schon einige Male gecovert. Die neue Version gemeinsam mit Eloy de Jong könnte dem Lied aber erst so richtig Schwung verleihen. Hier könnt ihr euch das offizielle Video der beiden ansehen:

Das Label „Telamo“ von Eloy de Jong geht offensichtlich fest von einem Erfolg der beiden aus. Deshalb erscheint am 05. Oktober 2018 auch eine eigene Single-CD. Hier könnt ihr euch die CD vorbestellen bzw. kaufen:

Den Verkaufserfolg der Single so richtig anheizen wird der Live-Auftritt von Eloy und Marianne beim Schlagerboom 2018  am 20. Oktober in der Dortmunder Westfalenhalle. Wir können den Auftritt kaum erwarten!

Wie gefällt euch das Duett von Eloy de Jong und Marianne Rosenberg? Harmonieren für euch die Stimmen? Glaubt ihr auch an einen Erfolg der Single? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare weiter unten!

Gleichzeitig mit der Single am 05. Oktober erscheint auch eine Deluxe-Version des Nummer 1-Albums „Kopf aus – Herz an“ von Eloy de Jong. Auf dem Album werden 6 Bonus-Tracks inklusive des brandneuen Weihnachtssongs „Weihnachtszeit“ zu finden sein. Hier könnt ihr euch die CD vorbestellen:


Das könnte euch auch interessieren:
SCHLAGERBOOM 2018: DIESE STARS ERWARTEN UNS IN DORTMUND

foto: © dominik beckmann

4 Antworten auf „ELOY DE JONG: LIEBE KANN SO WEH TUN (DIE NEUE SINGLE MIT MARIANNE ROSENBERG)“

  1. Habe das Album „Kopf aus – Herz an“ schon seit Juni und das Lied: „Liebe kann so weh tun“ gefällt mir sehr gut. Als Solo von Marianne Rosenberg fand ich es damals toll, doch als Duett mit Eloy de Jong finde ich es noch besser! Die beiden Stimmen passen wunderbar zusammen. Freue mich schon sie gemeinsam zu hören und zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.